Memoiren: ein interessantes Leben in Worte fassen

Mit 55plus haben wir ein langes, interessantes und oft auch aufregendes Leben hinter uns. Wir haben viel erlebt, Reichhaltiges zu erzählen, allerhand gelernt und einiges als wichtig erkannt. Unseren Kindern, Enkeln und Freunden davon zu berichten, kann ein Anliegen und Wunsch sein, aber die Schilderung des eigenen Lebens kann auch als eine Art Rückschau Erinnerungen wecken und helfen, Erlebnisse neu zu bewerten.

Ich möchte den Lebensgeschichten anderer zuhören, Fotos betrachten und ordnen und schließlich als buntes Heftchen zu Papier zu bringen. Der Erinnerungsband, der dabei entsteht, kann ein sehr persönliches Geschenk an unsere Nachkommen sein. Diese Memoiren gemeinsam zu erstellen, sie am Computer nieder zu schreiben und attraktiv zu arrangieren, würde mir Freude und Spaß bereiten.

Wer möchte gemeinsam mit mir auf das eigene Leben zurückblicken und seine Erinnerungen in Worten ausgestalten?

Kontakt können Sie über die Projektkräfte am Standort Alsfeld aufnehmen:

Ralf Müller, mueller@alsfeld-evangelisch.de oder 06631-9114918

Franziska Wallenta, wallenta@alsfeld-evangelisch.de oder 0174-4458884

    Franziska Wallenta
    Haben Sie Fragen zu dieser Idee? Nehmen Sie direkt Kontakt auf!

    Über den Ideengeber / Über die Ideengeberin

    Franziska Wallenta
    Franziska Wallenta

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sie sollten HTML-Tags verwenden

    Copyright 2014-2017 Route55plushessen.de. Created by Pfarrer Dr. Steffen Merle

    X
    X