Öffentlichskeitsarbeit für das Thema Trauer

Als aktive Trauerbegleiter von trauernden Eltern und Kindern wollen wir uns stärker in der Öffentlichkeit mit Vorträgen und Workshop’s präsentieren und somit das Thema salonfähiger machen.

“In unserer Gesellschaft wird heute noch die Trauer für eine Krankheit gehalten, die nach max. 1 Jahr als geheilt angesehen wird. Sei es am Arbeitsplatz, in der Familie wie auch im Freundeskreis.”

Dies wollen wir ändern, da wir aus eigener Erfahrung wissen, das es so nicht ist.

Hierfür suchen wir Mitstreiter, die uns bei dieser Idee unterstützen.
Es ist keine Voraussetzung selbst Trauerbegleiter zu sein.

Copyright 2014-2017 Route55plushessen.de. Created by Pfarrer Dr. Steffen Merle

X
X